mcb-051.jpgmcb-011.jpgmcb-002.jpgmcb-022.jpgmcb-048.jpgmcb-042.jpgmcb-035.jpgmcb-058.jpgmcb-001.jpgmcb-008.jpgmcb-043.jpgmcb-039.jpgmcb-044.jpgmcb-009.jpgmcb-059.jpgmcb-010.jpgmcb-006.jpgmcb-027.jpgmcb-024.jpgmcb-047.jpgmcb-003.jpgmcb-017.jpgmcb-050.jpgmcb-037.jpgmcb-018.jpgmcb-025.jpgmcb-052.jpgmcb-034.jpgmcb-005.jpgmcb-026.jpgmcb-019.jpgmcb-015.jpgmcb-021.jpgmcb-041.jpgmcb-029.jpgmcb-049.jpgmcb-013.jpgmcb-054.jpgmcb-030.jpgmcb-023.jpgmcb-038.jpgmcb-028.jpgmcb-053.jpgmcb-012.jpgmcb-014.jpgmcb-031.jpgmcb-057.jpgmcb-020.jpgmcb-033.jpgmcb-045.jpgmcb-016.jpgmcb-032.jpgmcb-004.jpgmcb-036.jpgmcb-055.jpgmcb-056.jpgmcb-046.jpgmcb-040.jpgmcb-007.jpg

Home

12-2012






Ein hochinteressante Zigarrenkiste Xen von Nish Patel, Bruder von Rocky Patel. Die Kiste sieht toll aus, lässt sich aber schwierig bearbeiten, weil die Oberfläche des Deckels geriffelt ist und Vertiefungen hat. Dadurch hatte ich nicht die Möglichkeit größere Soundholes mit einem Forstnerbohrer einzubohren. Die Soundholes sind hier in den Ecken des innen liegenden geraden Teils mit einem dickeren, normalen Holzbohrer eingebohrt.




Und jetzt, nach der Fertigstellung der 8 Gitarren geht die Geschichte weiter.

Viele Stunden habe ich mit dem Bau der 8 Kisten in meiner Werkstatt verbracht und es sind wirklich echte Schmuckstücke geworden.

Dann habe ich mir mal einen Tag Urlaub gegönnt, habe die Cigar Box Guitars im Auto verstaut und bin mit meiner Frau zur Lieferung in Richtung Hamburg gefahren. Dort sind wir sehr nett empfangen worden. Nach einer Betriebsbesichtigung und ein paar Schnittchen, habe ich vor der Belegschaft mit meiner Nummer 2 ein Liedchen geträllert und dann haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht.

Als ich meine Leon Jimenes aus der selbst gebauten Kiste geholt hatte, kam von der Belegschaft ein kleines Gelächter bzw. Gelächel. Man erklärte mir, dass ausgerechnet diese Marke nicht in deren Haus vertrieben wird und eher von der Konkurrenz angeboten wird. Ja, so war das. Ein witzige Situation.

Joomla templates by a4joomla