106-2019





Das ist die vierte Cigar Box Guitar aus der Reihe der Schuster-Kisten und die Dritte in Rot.




Und hier in voller Schönheit. Von den Amperemetern habe ich, glaube ich, noch das eine oder andere, die ich mal bei ebay geschossen habe.




Ein sehr alter Schlüssel als Bridge, zwar nicht verrostet, aber ein schönes teil.





Die Maserung und die Farbe des Wallnussholz kommt durch das ölen des Holzes so richt gut zur Geltung.
Wie man sieht, habe ich die zueltzt gebauten CBGs immer bundiert.





Ach ja, es macht schon Spaß Cigar Box Guitars zu bauen.

 

 

105-2019





Merkt man das, dass ich irgendwie einen Faible für rote Zigarrenkisten bzw. rote Cigar Box Guitars habe.
Einer meiner Lieblingsstücke, die ich sehr gerne bei Auftritten mit 3to1-Cigarboxblues spiele.





Über die Schalllöcher und die Saitenhalterung habe ich dieses Mal jeweils alte Gablen angebracht, weil ich es einfach klasse fand.
Auch hier habe ich wieder ein altes Amperemeter mit Bakelitrahmen eingebaut.
Ich sollte mir vielleicht nochmal Gedanken um eine Beleuchtung des Amperemeters machen.




Der Humbucker hat richtig Kraft und geht gut ab.
Die Gabel macht sich gut als Schutz über dem Schallloch.
Die Bundmarkierungen sind mit Seiten von einem alten zerfetzten Gesangbuch beklebt.




Die rote Schuster-Kiste ist gebeizt und mit Schelllack poliert.
Ich glaube, da muss ich aber noch ein bisschen üben, so toll glänzend ist die Politur noch nicht geworden.




Eine schöne Perspektive einer coolen Cigar Box Guitar.

103-2019





Noch eine tolle hochglanzlackierte Vegafine Zigarrenkiste, die im unteren Bereich abgerundet ist.
Eine sehr schöne CBG, ähnlich wie Nummer 102/2019.




Vintage-Eckenschoner aus Messing, ein Thinner-Pickup von Elke Beck und ein kleines Emailleschild, runden die Schönheit diesere CBG ab.




Die Bridge ist aus einem Stück Zebraholz hergestellt.




Die Form im Querformat ist schon sehr passend für eine Cigar Box Guitar





Der komplette Hals der CBG ist in diesem Fall glänzend schwarz lackiert.
Logisch, ein Mojo darf natürlich nicht fehlen.

104-2019





Das ist meine "Schiedsmann-CBG".
Dieses tolle Emailleschild habe ich beim Trödelmarkt im Rümpelstübchen in Oberelsungen gefunden.
Passt genau auf eine Schuster-Zigarrenkiste und gibt gut was her.




Ist ein richtig cooles Teil geworden.




Das coole Schiedsmann-Emailleschild muss schon recht alt sein, aber der Schlüssel als Bridge, der ist sicherlich weit über 100 Jahre alt.




Bei der Kopfplatte habe ich mir mal etwas anderes ausgedacht.
Die Platte ist einzeln hergestellt und an den Hals angeleimt und angeschraubt.





Hier sieht man nochmal das Emailleschild in voller Größe und Schönheit.

 

 

102-2019





Eine schöne farbliche Zusammenstellung, mit einer hochglanzlackierten Vegafine Sumum Kiste von 2013.
Die in rot gebeizten Bundmarkierungen passen super gut zum Gesamtbild.




Ein tolles Teil, was fürs Auge.




Der von Elke Beck gewickelte Thinner-Pickup bringt einen satten, fetten Sound.




Die alten Schlüssel als Bridge finde ich immer wieder gut.





Der Sattel ist aus Wasserbüffelknochen. Man sieht hier schön die Maserung des geölten Wallnussholzes.
Und natürlich darf ein Mojo als Glücksbringer nicht fehlen, dass mit einem Lederband am Kopf angebracht ist.

 

Joomla templates by a4joomla